Phishing-Mails richtig erkennen

Über Phishing-Mails versuchen Kriminelle an Ihre Zugangsdaten zu kommen um in Ihrem Namen Transaktionen durchführen zu können. Die Maschen der Betrüger werden dabei immer raffinierter. Aber wie können Sie erkennen ob es sich um ein Phishing-Mail handelt oder nicht?

  • Sprache: Wenn eine e-mail in einer Fremdsprache verfasst worden ist, sollten Sie schon hellhörig werden. Oftmals sind die Mails auch in schrecklichem Deutsch geschrieben mit zahlreichen Rechtschreib- und Grammatikfehlern.
  • Aufforderung zur Eingabe der Zugangsdaten: Sollten Sie eine e-mail mit einem Link bekommen bei dem Sie dann Ihren Nutzernamen und Passwort eingeben sollen so handelt es sich wahrscheinlich auch um Phishing. Normalerweise senden seriöse Seiten niemals eine Aufforderung Ihre Daten zu bestätigen oder Passwörter einzugeben.
  • Dringlichkeit, Aufforderung: Immer wenn eine E-Mail eine Auffoderung zum raschen Handeln enthält ist Vorsicht geboten. Viele Betrüger arbeiten sogar mit Drohungen wie zB „wenn Sie Ihr Passwort nicht gleich bestätigen, dann wird Ihr Konto gesperrt.“

Auf www.watchlist-internet.at finden Sie stets aktuelle Phishing- und Viruswarnungen.

e-mail_2